​​​​​​​Myinlife Verhaltensregeln

Die Myinlife-Applikation wurde entwickelt, Betreuern bei der Versorgung ihrer demenzkranken Angehörigen zu unterstützen.

  • Wenn Sie Myinlife nutzen, sind Sie verpflichtet, diese Myinlife-Verhaltensregeln einzuhalten.
  • Der Schutz der Privatsphäre Ihres Angehörigen mit Demenz ist bei der Nutzung von Myinlife von großer Bedeutung, zumal Ihr demenzerkrankter Angehöriger keine Kontrolle über die Daten hat, die in der Myinlife-App gespeichert sind.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr demenzkranker Angehöriger, so weit wie möglich, sich der Verwendung von Myinlife bewusst ist.
  • Seien Sie sich des Datenschutzes Ihres demenzkranken Angehörigen bewusst, wenn Sie Daten (Fotos, Informationen) in der App ablegen. Geben Sie keine unnötigen Daten ein.
  • Seien Sie besonders vorsichtig bei der Weitergabe von medizinischen Daten in der App.
  • Behandeln Sie alle Daten, die Sie über diese App erhalten, vertraulich.
  • Verwenden Sie beim Datenaustausch besonders sorgfältig den inneren, mittleren und äußeren Kreis der Benutzer.
  • Für den Administrator: Den Benutzern nur bei Bedarf Zugang zum inneren Pflegekreis gewähren.
  • Beleidigende, diffamierende, diskriminierende, obszöne oder anderweitig inakzeptable Formulierungen sowie Werbe- oder Handelstexte sind nicht gestattet.
  • Ein Konto ist für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
  • Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, den Haftungsausschluss und die Cookie-Richtlinien.